Der 1. DSPC bei Facebook:

1. DSPC Facebook Fanpage

     Wir sind Mitglied im:

VDH

FCI



   Shar Pei Liste für unsere Mitglieder:

Join Yahoo! Group DSPC Verein

Ein neues Zuhause dank Shar-Pei in Not

Hallo Shar-Pei-Freunde!

Auch wenn nicht alle SharPei in Not direkt durch uns vermittelt wurden, so freuen wir uns trotzdem das diese ehemaligen Notfälle ein tolles neues Zuhause gefunden haben.


Shogun

verstorben September 2018

Geschlecht: männlich, nicht kastriert
Geboren: ca. 2012
Im Tierheim seit: 12.11.2016

Shogun ist als Fundhund zu uns gekommen. Bislang hat sich kein Besitzer gemeldet. Nun suchen wir für ihn ein neues Zuhause.
Aufgrund einer starken Ohrentzündung war Shogun nicht frei zur Vermittlung. Es musste ihm ein Gehörgang entfernt werden. Die Schiefkopfhaltung ist noch eine Folge der schweren Entzündung. Es kann manchmal über 6 Monate (nach der OP) dauern, bis sich dieser Zustand regeneriert. Drücken wir ihm mal alle Daumen!
Für Shogun suchen wir erfahrene Hundefreunde. Ein Shar-Pei ist nicht unbedingt ein Hund für Anfänger. Fremden Personen gegenüber ist er eher distanziert. Wir denken, Shogun kann als Familienhund vermittelt werden, vorhandene Kinder sollten aber schon größer sein, so ab ca. 14 Jahre.
Hier im Tierheim möchte Shogun keinen Umgang mit  anderen Hunden bzw. Tieren haben. Vielleicht ist es in einer neutralen Umgebung anders? Vielleicht hat er es aber auch nie gelernt?
Wenn man einen Shar-Pei übernehmen möchte, sollte man sich im Vorfeld mit seinem Wesen befassen. Diese Hunde sind nicht für jeden Hundefreund geeignet. Ihre „Erziehung“ sollte liebevoll aber konsequent sein. Sie lassen sich nicht unbedingt gerne „Befehle“ erteilen. Hier muss man eine gemeinsame Ebene finden. Bei Fragen hierzu wenden sie sich bitte gerne an unsere HundepflegerInnen oder aber auch an unsere Hundetrainerin.
Nach einer längeren Eingewöhnungszeit bleibt Shogun schon mal alleine.
Schön wäre für ihn ein Haus/ eine Wohnung mit gesichertem Garten.
Wir möchten Shogun gerne nur bis ca. 100 km Entfernung vermitteln.
Wo findet nun dieser hübsche Junge einen Platz auf Lebenszeit? Welche Hundefreunde möchten nun ihren Weg mit Shogun gehen?

Vermittlung über:

Christina Wolfermann
Tierheim Bremen
Hemmstr.491
28357 Bremen
Tel.: 0421-351133
Telefax: 0421-374288
e-Mail: cwolfermann@bremer-tierschutzverein.de
Internet: www.bremer-tierschutzverein.de


Betty

vermittelt September 2018

Name: Betty
Rasse: SharPei/Podenca-Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: 07/2010
Größe: 55 cm
Kastriert: ja
Andere Hunde: ja

Unsere gutmütige Betty sucht eine liebe Familie die ihr eine 2te Chance geben. 

Betty hat sich sofort in die Herzen der Pflegefamilie eingebrannt. Sie nimmt jede Bequemlichkeit dankbar an und weiß alles, was man ihr gibt oder mit ihr macht, sehr zu schätzen.

Sie schläft, kuschelt, frisst und chillt vorwiegend, wenn sie nicht grade mit der Nase am Boden das Grundstück scannt.

Sie ist stubenrein, läuft brav an der Leine, versteht sich mit den anderen Hunden und liebt die Kinder der Familie. Sie fährt auch gern Auto.

Vermittlung über:

SALVA Hundehilfe e.V.
Anke Reitzenstein
Grunewaldstr.81
10823 Berlin

mobil: 01748877717

anke.reitzenstein@salva-hundehilfe.de

Haru  

vermittelt Mai 2018

   haru              

Geb. 31.10.2010, Shar Pei  (mittel) Charakter: Der Shar Pei, auch Chinesischer Faltenhund genannt, ist ein selbstbewusster, wachsamer, Familienhund der sich Fremden gegenüber zunächst reserviert verhält. Er besitzt ein stolzes, eigensinniges Wesen und braucht eine konsequente Erziehung.
Diese Rassebeschreibung passt auch perfekt auf Haru, er wurde abgegeben weil sein Besitzer mit diesen Charaktereigenschaften überfordert war.
Anfangs fand uns Haru völlig gleichgültig, es ist ohnehin schwierig viel Ausdruck zu zeigen wenn man ein Shar Pei ist. Mittlerweile hat sich das geändert, Haru freut sich morgens uns zu sehen und quietscht dann vor Freude. Obwohl er bisher keinen Kontakt mit anderen Hunden hatte, versteht er sich hier sehr gut den anderen Hunden. Haru ist seit Welpenalter in seiner Familie, besuchte jedoch nicht die Hundeschule und kennt nur zwei Kommandos. Alleine bleiben oder im Auto mitfahren ist dagegen kein Problem.
Haru hat seine Operation an den Augen gut überstanden und kann nun endlich richtig schmerzfrei sehen!
Für Haru suchen wir erfahrene Hundehalter, die den Umgang mit eigenwilligen Hunden kennen.

Vermittlung über:

Tierschutzverein Reutlingen u.U.e.V.
Tierheim Reutlingen
Im Stettert 1-3
72766 Reutlingen
hunde@tierschutzverein-reutlingen.de
www.tierschutzverein-reutlingen.de
07121/144806-61, -63, -69





Pella

vermittelt November 2017


weiblich
2,5 Jahre
18 kg
Shar-Pei-Mix
kastriert
gechipt

Pella ist eine aufgeschlossene Hündin, liebt ihren Menschen, ist gut mit Artgenossen verträglich und fährt sehr gerne im Auto mit. Das unerschrockene, intelligente Fräulein ist sehr gesellig und familienfreundlich, sie hat ein gelassenes Wesen. An der Leine läuft sie schön, sie sollte jedoch eine Hundeschule besuchen, die ihr mit Sicherheit viel Spaß machen würde, um noch das ein oder andere zu lernen. Im Moment ist Pella bei Pflegeeltern untergebracht und wartet auf ihre passende Familie.

Unsere Hunde sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.

Vermittlung über:

w
ww.tierhilfe-franken.de

info@tierhilfe-franken.de

Büro Betzenstein
09244 / 98 23 166

Frau Susanne Schlor
0911 / 78 49 608

Frau Carmen Baur
09151 / 82 69 0


Emma

vermittelt November 2017

emma

Emma ist am 26.10.2013 geboren und ein Shar Pei Mädchen. Leider muss mich mein Herrchen aus beruflichen Gründen

3 Schichtsystem in gute Hände abgeben. Ich würde mich freuen, wenn wir uns einmal beschnuppern könnten. Ich bin eine sehr umgängliche, ruhige und zufriedene Hündin.

Vermittlung über:

Frau Angelika Ullrich
Tel: +49 (0)202 - 9809143
Mail

 


Suri

vermittelt Juni 2017


 
Shar Pei Mix
Geb. 9/2014 
ca.52cm hoch
 
Suri ist ein lebnslustiger und verspielter Sonnenschein. Sie läuft toll an der Leine und mag gerne ausgedehnte Spaziergänge! Mit anderen Hunden kommt sie gut klar. Im Tierheim lebt sie mit einem kleinen Rüden zusammen. Suri ist anhänglich, verschmust und liebt Kinder. Die hübsche Hündin ist anpassungsfähig, intelligent und sehr gelehrig.
 
Vermittlung über:
Heilbronner Tierschutz

Franz-Reichle-Str. 20
Gewerbegebiet Böllinger Höfe 74078 Heilbronn
E-Mail: tierheim@heilbronner-tierschutz.de
Telefon: (0 71 31) 22 8 22
Fax: (0 71 31) 20 06 90
http://www.heilbronner-tierschutz.de


Charly

vermittelt März 2017

Charly

Charly ist ein sehr aufgeweckter 17 Monate alter Hund, der gerne draußen tobt. Er liebt Spaziergänge, muss jedoch noch erzogen werden. Er ist ein Familien Hund, kennt kleine Kinder ab 1 Jahr und kuschelt sehr gerne. Er geht auf alle Menschen freundlich zu und bellt im Haus nicht und kann ein paar Stunden alleine blieben. Mit anderen Hunden ist er leider nicht verträglich. Er wurde 2016 kastriert.


Bianca

vermittelt März 2017

Name: Bianca
geboren:
11/2010
Rasse: 
Sharpei
Geschlecht: weiblich

Wieder einmal sprachlos ... ausgenutzt und ausgesetzt.
Allem Anschein nach hatte die 6jährige Sharpei Hündin kein schönes Leben.
Ihr Körper wurde als Gebärmaschine missbraucht und Hautprobleme - welche nun behandelt werden - machen der lieben Hündin zu schaffen.

Holt man sie aus dem Krankenzimmer (wegen dem Hautproblem) freut sie sich riesig. Verständlicherweise möchte sie schnellst möglichst aus dem Tierheim und zieht entsprechend an der Leine.
Die Katzen vor dem Tierheim schaut sie kurz an, aber dann geht es gleich weiter.
Auch Hundebegegnungen verlaufen schnell und ohne Probleme. Diese liebe Hundin läuft an allem und jedem vorbei, sie nimmt sich für nichts Zeit, nur für ein Leckerli hält sie kurz und nimmt es freudig und sanft an.
Sobald sie ihr Geschäft erledigt hat, dreht sie sich um und macht sich auf den "Heimweg", wurde ihr das so beigebraucht?
Hatte sie nie die Möglichkeit schöne Spaziergänge zu geniessen, zu spielen und zu schnüffeln, wurde sie nie beschmust?

Ich wünsche diesem lieben Mädchen, dass sie bald einen Menschen findet, mit dem sie wenigstens einen kleinen Teil dieser Dinge nachholen kann, eine liebe Person, die ihr ein gemütliches und schönes Hundeleben ermöglicht. Wir alle wünschen es ihr von Herzen.

Vermittlung über:

Tierschutzverein sans frontières e. V.
1. Vorsitzende Sandra Hummel
Hanfretze 2
79112 Freiburg

http://www.grenzenlose-hundehilfe.de


Wilson

vermittelt Februar 2017

spin


Wilson (12 Jahre) sucht für seinen letzten Lebensabschnitt ein liebevolles Zuhause.

Leider ist er altersbedingt blind und taub

Er ist ein sehr ruhiger und freundlicher Hund.

Wilson ist stubenrein und sehr anhänglich, alleine bleiben kann er nicht.

Die meiste Zeit verbringt er mit schlafen.

Unser Shar-Pei Rüde hat noch einmal eine Chance verdient, wer schenkt Wilson diese?!

Über eine Patenschaft freuen wir uns auch sehr!


Vermittlung über:

Tierschutzverein Oberhavel -Wilson

http://tierschutzverein-ohv.de


Charly

vermittelt November 2016

Charly

Rüde, kastriert

geboren 26.2.2006

Schulterhöhe: 50cm

Der reinrassige Langhaar-Shar Pei Charly wurde aus Zeitmangel von seinem Besitzer bei uns abgegeben. Wir vermuten, dass Charly schon länger nicht mehr richtig versorgt wurde, denn sein Gesundheits- und Pflegezustand ließ sehr zu wünschen übrig.

Hundeopi Charly ist ein sehr ruhiger Patron. Er sieht nicht mehr gut und hört auch nicht mehr viel. Aber dennoch ist Charly sehr lieb und freundlich. Er schläft gerne und wenn er wach ist, liebt er noch ausgedehnte, aber gemütliche Spaziergänge. Auch mit anderen Hunden, egal ob Rüde oder Hündin kommt Charly wunderbar klar. Gerne wäre er Zweithund.

Im Haus verhält sich Charly sehr brav. Er ist stubenrein und bleibt problemlos stundenweise alleine. Er kennt das Leben als Wohnungshund.

Leider hat Charly rassebedingt an den Augen sogenannte Rolllider. Nach Rücksprache mit Augenspezialisten werden wir dies nicht operieren lassen, da Charly bereits sein ganzes Leben damit lebt und die Operation wahrscheinlich nur mit geringem Erfolg wäre. Seine Augenränder müssen daher täglich mit speziellen Reinigungstüchern gepflegt werden, damit sich keine Entzündungen bilden, was sich Charly aber ganz brav gefallen lässt.

Für unseren guten alten Charly wünschen wir uns richtige Shar Pei-(oder Chow Chow-)Freunde die ihm einen schönen Lebensabend bereiten.

Vermittlung über:

Tierschutzliga-Dorf


 

Cheyenne

vermittelt Februar 2017

Cheyenne

Die süße, kuschelbedürftige, liebevolle Hundedame geb. 2010 sucht so schnell wie möglich ein neues rasseerfahrenes Zuhause 

Cheyenne ist (im Shar Pei Sturkopfbereich) gehorsam, kennt die Grundkommandos und führt diese auch recht souverän aus.

Sie genießt lange, ruhige Spaziergänge im Grünen und hat dort ihre Knautsch-Nase oft ganz aufmerksam schnüffelnd am Boden (scheint wohl etwas Jagdtrieb durchzukommen), lässt sich aber auch wieder durch ansprechen ablenken.
An der Leine gehen konnte sie am Anfang noch nicht so gut, dies klappt aber mittlerweile schon wunderbar.

Andere Hunde akzeptiert sie, wenn diese nicht aufdringlich sind und sie nicht bedrängen.
Sie kennt das Leben in der Wohnung, ist stubenrein und kann auch ein paar Stunden alleine bleiben.

Neben diesen ganzen tollen Eigenschaften, hat sie aber auch ein kleines Problem. Sie ist eine recht unsichere Hündin und reagiert gelegentlich auf ihr unheimliche Handlungen mit Abwehr-Schnappen (mehr hierzu gibt es für Interessenten gerne am Telefon oder persönlich im Tierheim).
Wer sich mit dem eigenständigen, stolzen Charakter der Shar-Pei auskennt und diesen zu schätzen weiss, der wird in Cheyenne (wenn sie vertrauen gefasst hat) eine wunderbare Begleiterin finden.

Vermittlung über:

Maike Vogt
Tierheim Alsfeld 06631 - 2800


Jess

vermittelt Februar 2017

Jess
Hündin, kastriert
Alter: ca. geb. Mai 15
 
Hundeverträglich (ist aber recht "chefig), hat anfangs Angst vor Männern, Frauen ist kein Problem. Rassetypisch recht wachsam. Kann auch mal alleine bleiben. Kinder sollten älter sein.  Näheres ist nicht bekannt
 
Vermittlung über:

Tierheim Offenbach

Am Wetterpark 1, 63071 Offenbach

069-858179

Frau Hirning oder Cora Bonnet


Bruno

vermittelt Dezember 2016

Bruno

Unser Shar Pei Bruno kam als Sicherstellung ins Tierheim und ist am 13.04.2014 geboren. Er ist ein anspruchsvoller Hund, der eine Weile braucht, um einer Person zu vertrauen.

Bruno versteht sich gut mit Hündinnen und auch mit Rüden und könnte auch zu einem passenden Hund vermittelt werden. Die gängigen Grundkommandos müssen ihm jedoch noch nahe gebracht werden. Er liebt es ruhig und entspannt. Fremde Menschen in seiner Umgebung stressen ihn und er reagiert mit deutlicher Abwehr, wenn er sich bedrängt fühlt.

Für Bruno suchen wir geduldige Menschen, die schon Erfahrung im Umgang mit schwierigeren Hunden haben, und in einem Haushalt ohne Kinder in ländlicher Umgebung leben.

Vermittlung unter:

Tierheim Berlin:

Um Bruno kennenzulernen, planen Sie bitte mehrere Besuche im Tierheim ein. Dazu laden wir Sie herzlich ein! Sie können Brunos Pfleger im Lassie-Hundehaus unter der Rufnummer 030/ 76 888 220 erreichen.

Vermittlungs-Nr. 14/4152

Rasse: Shar Pei
Größe: 50 cm
Geburtsdatum: 13.04.2013
Im Tierheim seit: 23.07.2014
Geschlecht: männlich


Sharina

vermittelt November 2016

Sharina

Sharina wurde bei uns abgegeben, weil ihr Besitzer mit ihrer Haltung überfordert war. Die ältere Hündin ist rassetypisch eher zurückhaltend und misstrauisch neuen Menschen gegenüber, so dass wir für sie einen echten Liebhaber ihrer Rasse suchen, der sich mit den typischen Eigenheiten der Shar Peis auskennt.


Hat Sharina einen Menschen erstmal kennen gelernt und Vertrauen gefasst ist sie ein sehr freundlicher und anhänglicher Hund. Sie ist stubenrein, kann alleine bleiben und beherrscht die Grundkommandos. An anderen Hunden lässt sie sich ruhig vorbei führen, ist aber ansonsten eher distanziert. Fühlt sie sich mit ihrem Menschen sicher fährt sie auch gerne Auto und Bahn.


Die Shar Pei Hündin wünscht sich einen ruhigen Haushalt ohne Kinder und Halter, die ihr die Zeit geben, sich einzugewöhnen und einander kennenzulernen.

Vermittlung über:

Tierheim Berlin

Sie können Sharina gerne bei einem Besuch im Tierheim kennen lernen, ihre Pfleger erreichen Sie unter 030 / 76 888 264.



Elegance, Elmer, Foenix, Fujyama, Idylle

vermittelt Oktober 2016

Diese armen Hunde haben ihre Dienste getan. Jetzt hat man sie einfach im Tierheim entsorgt
Es sind Rüden und Hündinnen im Alter von 3 bis 7 Jahren aus einer sogenannten „Zuchtstätte“

mehr Infos finden sie unter:

grenzenlose-hundehilfe


Eedy

vermittelt Oktober 2016

Eedy

Männlich, 2,5 Jahre alt, verträglich mit Katzen und Hunden, bei dominanten Rüden fühlt er sich herausgefordert, er ist geimpft, gechipt, kastriert. 

Ein liebenswerter Hund!

Vermittlung unter:

Helge Wenger
Initiative Windhundhilfe e.V.
Tel.: 07156/24821
mobil: 0177 7445689, in der Woche nach 19.00h, am Wochenende ganztags

Fax: 07156/480058

www.windhundhilfe.de


Sarah

vermittelt Oktober 2016

Sarah

6 Jahre alt, entwurmt, geimpft, auch kastriert. Sie ist verträglich mit Katzen und Hunden.

Eine sehr liebe Hündin.

Vermittlung unter:

Helge Wenger
Initiative Windhundhilfe e.V.
Tel.: 07156/24821
mobil: 0177 7445689, in der Woche nach 19.00h, am Wochenende ganztags

Fax: 07156/480058

www.windhundhilfe.de


Muffin

vermittelt August 2016

Muffin

Der goldbraune Muffin wurde gefunden und ist ein typischer Shar Pei: Fremden gegenüber eher misstrauisch und zurückhaltend, bei seiner Bezugsperson allerdings freundlich und lieb. Er ist stubenrein, beherrscht die Grundkommandos und kann auch mal alleine bleiben. Auch an Hunden lässt sich der Rüde mit dem charmanten Schielauge ruhig vorbei führen, nur hektische und laute Orte gefallen ihm nicht wirklich. Wir wünschen uns für Muffin echte Shar Pei Fans, die die Rasse und ihre charakterlichen Eigenheiten kennen und vor allem mögen. Muffin ist sehr auf seine Bezugsperson geprägt und Besuchern gegenüber eher skeptisch, deswegen sollte er nur zu rasse- und hundeerfahrenen Menschen in einen ruhigen Haushalt ohne kleine Kinder. Wenn Sie den Shar Pei Rüden mit dem kleinen Schönheitsfehler gerne kennen lernen möchten, freut er sich über einen Besuch.

 

Eigenschaften von Muffin

Rufname: Muffin
Rasse: Shar Pei (Hunde)
Geschlecht: männlich (m)
Geburtsdatum: 08.09.2007
Kastriert: Nein

Kinder? Dieses Tier ist bedingt für Kinder geeignet
Artgenossen im Haushalt? Dieses Tier ist bedingt mit Artgenossen verträglich.
Andere Tiere? Noch nicht bekannt
Alleine zuhause bleiben? Dieses Tier kann auch mal allein zuhause bleiben

Sachkundenachweis? Erforderlich (20/40-Hunde)

Vermittlung über:

Tierheim Bochum Tel. 0234/ 295950


Rocky

vermittelt August 2016

Rocky

Rocky ist ein unkastrierter Shar Pei Rüde. Er ist 1 Jahr alt und mit Kindern aufgewachsen.

Rocky lebt momentan im Tierheim und ist im Freilauf zusammen mit einem Rüden und zwei Hündinnen.

Die Hundegruppe hat viel Spaß und die Hunde vertragen sich sehr gut. Rocky geht brav an der Leine, am Grundgehorsam muss noch gearbeitet werden.

 

Vermittlung über:

Petra Mayer
Tierschutz-Ring-Traunstein e. V.
Bichlstr. 6
83278 Traunstein

Tel. 08666-9278581
Mobil 0160-94573378

info@tierschutz-ring-traunstein.de

www.tierschutz-ring-traunstein.de


DUKE

vermittelt August 2016

Duke

(Rufname Dakki) ist ein schwarzer Shar-Pei-Rüde, mit fast durchweg positiven Eigenschaften.
Er hat ein vorsichtiges und ruhiges Gemüt. Bei Fremden ist er zunächst etwas schüchtern aber nie aggressiv.

Duke ist ein Hund, der  nicht unbedingt viel Auslauf braucht, er ist auch mal mit kleineren Gassi-runden zufrieden. Mit anderen Hunden verträgt er sich nach Sympathie. Dukes einziger Fehler sind seine Verlassens-ängste, daher kann er nicht gut alleine sein. Ideal wäre eine Familie, auch gerne mit grösseren Kindern, wo er nicht alleine ist, oder Menschen, die ihn mit zur Arbeit nehmen können oder dürfen.

Der freundliche Geselle ist sehr verspielt und garantiert noch für einigen Spass im Zusammenleben. Duke ist 2008 geboren und trauriger-weise schon seit 2011 im Tierheim. Seit einiger Zeit benötigt er täglich Medikamente für sein kleines Herz, das sicher über die lange Wartezeit nach einem liebevollen Zuhause krank vor Kummer geworden ist.

Vermittlung unter:

Wer sich eine Zukunft mit dem Knautschgesicht vorstellen könnte, bitte bei

Frau Golz

Tierheim Karlsruhe 0721-9507811

info@tierheim-karlsruhe.de

melden und Duke besuchen kommen.


Lilly

vermittelt August 2016


Boy

vermittelt März 2016

boy

Rasse:                Shar Pei        
Geschlecht:      männlich kastriert            
Geboren:            16.08.09
Größe:            41 cm            
Gewicht:          16 kg    

Wesen:        

Boy ist ein recht ruhiger und sehr lieber Hundemann. Er hat ein recht ausgeglichenes Wesen und ist sehr menschenbezogen. Für einen Sahr Pei ist Boy, rasseuntypisch, sehr aufgeschlossen zu Fremden und lässt sich von jedem durchknuddeln Verhalten gegenüber.

...Erwachsenen:        freundlich
...Kindern:                freundlich        
...anderen Hunden:   nicht so gut, da er wenig Kontakt zu anderen Hunden hatte
...anderen Tieren:     nein    
...Gehorsam/
 Leinenführigkeit:    läuft gut an der Leine, kennt aber sonst keine Kommandos. Es wurde leider wenig mit ihm trainiert
...Alleinebleiben:        ja            
...Auto fahren:          gut
... Stubenreinheit:     ja                
...Gesundheit:         geimpft, gechipt, kastriert.
Boy wurde von uns an den Augen und an der Nase operiert, da er aufgrund seiner extremen Fallten schlecht Luft bekam und die Hautfalten seine Augen stark reizten. Leider ist er auf dem linken Auge erblindet und auf dem rechten Auge sieht er nur noch                Schatten. Er kommt damit aber gut klar und man merkt es ihm kaum an. Trotzdem benötigt er für den Rest seines Lebens Augentropfen                  
...Herkunft:             Besitzer hatten kein Interesse mehr an ihm.

Neues Zuhause:  Natürlich hat er auch seinen Dickkopf, aber er ist trotzdem gut händelbar. Bei Begegnungen mit anderen Hunden ist weiterhin Vorsicht geboten. Hier muss  dringend trainiert werden. Deshalb sollte sein neues  Zuhause Erfahrung haben.

Vermittlung über:

Tierheim Offenbach

Frau Cora Bonnet   

Tel. +49 (0) 69/ 858179   


Jeck

vermittelt Dezember 2015

jeck

Darf ich mich vorstellen: JECK ist mein Name und ich bin ein Shar Pei (Rüde). Ich bin gerade erst 9 Monate alt (geb. 01/2015) und komme gerade mitten in die Pupertät. Das war auch das Problem in unserer Familie: ich begann das Kind zu dominieren - also nicht böse, aber man kann ja mal schauen, wo man so steht... daher habe ich auch ein paar wichtige Ansprüche an mein neues Zuhause: Hundeerfahrung (am liebsten mit meiner Rasse) ist ein unbedingtes Muss. Da ich sehr wachsam bin, ist ein Leben nur in der Wohnung keine Option für mich, Haus & Garten muss schon sein. Kinder bitte auch nicht, da sind die Probleme schon vorprogramiert, Besucherkinder akzeptiere ich aber. Ältere Kinder/Jugendliche wären ok, wenn sie sich nicht von mir unterkriegen lassen. Mit anderen Hunden bin ich zur Zeit noch verträglich, aber es wird sicher nicht mehr lange dauern, bis ich mir von fremden Rüden nichts mehr gefallen lasse. Katzen mag ich nicht besonders! Ihr seht, ich bin ein selbstbewusster, zur Dominanz neigender, eigenständiger Jungspund - wenn ihr also eine Aufgabe sucht: kommt mich doch mal besuchen

Vermittlung über:

Frau Astrid Harbs

Tel: +49(0)4126 - 2165


Mila

vermittelt Oktober 2015

Mila

Hallo, mein Name ist Mila, bin 3 Jahre alt, kastriert und habe mein Zuhause verloren, weil sich die Lebensumstände meiner Besitzer verändert haben. Ich kenne leider nicht viel von der Welt, war meistens nur im Haus oder Garten, zum Gassigehen fehlte die Zeit, muss daher auch noch lernen an der Leine zu gehen und alles, was ein schönes, entspanntes Gassigehen sein sollte, lernen, kenne andere Hunde, auch kleinere, hab damit auch kein Problem, so lange sie mich nicht bedrängen, auch bin ich katzenverträglich. Leider habe ich auch einige Narben, da mich ein anderer Hund dort oft mal gebissen hat. Ich leide im Tierheim sehr und suche ganz dringend eine liebevolle Familie ohne kleine Kinder, die viel Zeit und Verständnis für mich haben und die Eigenarten meiner Rasse kennen, verstehen und akzeptieren. Wer zeigt mir endlich, wie schön das Leben doch sein kann und gibt mir endlich eine echte Chance?

Vermittlung über:

Frau Angelika Ullrich
Tel: +49 (0)202 - 9809143


Bruno

vermittelt Oktober 2015

Bruno ein 12 Wochen alter Shar-Pei Mix geimpft, gechipt, entwurmt sucht ein neues zuhause. Er ist verträglich läuft mit anderen Hunden, und kennt Katzen. Bruno sucht gerne Stöckchen die er dann auch mit nach Haus trägt. Er ist fast stubenrein meldet sich wenn er raus muss.

Wir suchen Menschen die mit dieser Rasse vertraut sind, und ihm gerne ein bleibendes zuhause geben möchten

Vermittlung über:

Frau Angelika Ullrich
Tel: +49 (0)202 - 9809143


Chance

vermittelt August 2015

Chance

Chance ist am 8.10.2011 geboren, wiegt 25 kg, Schulterhöhe 55 cm und noch nicht kastriert.

Er ist bei Abgabe gechipt geimpft und entwurmt. Leider ist er nicht verträglich mit Katzen und Artgenossen, auch wenn sie nicht zu wild oder dominant sind - denn er würde gebissen dadurch ist er ängstlich anderen Hunden gegenüber. Zudem sollen auch keine kleinen Kindern im Haushalt leben.

Chance ist stubenrein und kann auch stundenweise alleine zuhause bleiben. Er ist ein aufmerksamer und sehr wachsamer Vertreter seiner Rasse.

Und wir wünschen ihm ein tolles neues Zuhause!

Vermittlung über:

Frau Angelika Ullrich
Tel: +49 (0)202 - 9809143


 

Chucky

vermittelt Juni 2015

Chucky

Chucky ist derzeit im Gütersloher Tierheim untergebracht.  Seinen Bezugspersonen gegenüber, ist er sehr aufgeweckt und sehr verspielt. Fremde Leute müssen sein Vertrauen erst gewinnen.

Zurzeit ist er auf das Futter sehr gut eingestellt und nimmt langsam zu. Trotdem sucht er schnellsmöglich ein neues Zuhause da er sich hier nicht sehr wohl fühlt und gerne mal ein wenig die Welt erkunden möchte, da er bislang nur im Garten gehalten wurde.

Wer möchte diesem hübschen Kerl die tollen Seiten des Lebens zeigen?

chucky

Vermittlung über:

Tierschutzverein Gütersloh u. U. e.V.
Tierheim Gütersloh

In der Worth 116
33334
Gütersloh
Tel.:    +49 5241 400922
Fax:  
 +49 5241 1798568
Mail:
info@tierheim-guetersloh.de

Web: www.tierheim-guetersloh.de


Konrad 

vermittelt Mai 2015                        

Konrad  

Konrad und sein Kumpel Henry, welcher bereits ein herrliches Plätzchen gefunden hat, wurden wegen Umzug abgegeben.

Er ist ein sehr freundlicher Hund. Derzeit noch etwas ängstlich, da er noch nicht viel kennengelernt hat.

Konrad wurde am 20.11.2013 geboren. Er ist kastriert, geimpft und gechipt sowie hunde- und katzenverträglich.

Vermittlung über:

Tierheim Kitzingen

Angela Drabant
tierheim-kitzingen@gmx.de

Tel.: +49 (0) 9321 / 50 63


Lilly & Luna

vermittelt April 2015

Wir, Lilly und Luna (6 und 7 Jahre alt), sind zwei Shar Pei-Mädchen und suchen ein liebevolles neues Zuhause. Durch die neuen Lebensumstände unseres Frauchens kann sie uns leider nicht mehr gerecht werden und ist leider gezwungen uns abzugeben. Wenn möglich zusammen, wir gehen aber auch getrennt zu euch.

Unsere Gemeinsamkeiten: wir sind reinrassig, aus einer Familienzüchtung, sind gechipt, geimpft (zuletzt April 2014) , kastriert, haben keine gesundheitlichen Einschränkungen. Wir mögen Kinder, Katzen mögen wir nicht, bei Artgenossen ist es wie bei euch Menschen.

Besonderheiten Luna: Ich bin verschmust, anhänglich, liebebedürftig, etwas ängstlich/zurückhaltend, aber dennoch offen/freundlich. Ich kann ohne Leine laufen und wiege 24 kg.

Besonderheiten Lilly: Ich bin verschmust, liebebedürftig, wachsam, abenteuerlustig, agil, verfüge über einen "jagdtrieb" - soweit Shar Peis so etwas haben - und wiege 18 kg.

Vermittlung über:

Tierschutzverein Hattersheim u. U. e. V.
Tierheim Hattersheim
Tierheimweg 1
65795 Hattersheim
Tel. +49 (0) 6190-73289
info@tierheimhattersheim.de
www.tierheimhattersheim.de

Lilly & Luna


Chang & Tao

 vermittelt März 2015

Chang & Tao

Leider muss sich die Familie aus persönlichen Gründen von ihren zwei jungen schwarze Rüden trennen. Sie sind erst 5 Monate alt,
geimpft, geschipt und suchen ein Zuhause auf Lebenszeit. Zudem sind sie stubenrein, fahren gern Auto, verstehen sich mit anderen Hunden, sind kinderlieb und können auch schon altersgerecht ein paar Kommandos. An der Leine gehen muß noch geübt werden.

Die beiden sind Brüder einer ist ruhig, der andere ein bischen lebhafter.
Natürlich können sie auch einzeln vermittelt werden.

Chang & Tao


Tao

vermittelt März 2015

6 Monate alt , stubenrein...sehr lieb und lernt gerade sehr erfolgreich und wissbegierig das Hunde ABC...versteht sich mit allen Hunden und auch mit Katzen und Kindern.

Abgabegrund: wechselnder Schichtdienst beider Eheleute 

Er ist geimpft, entwurmt und muss nur noch gechipt werden .Wir möchten ihn gerne in Shar-pei erfahrene Hände geben.

 


Akita

vermittelt Februar 2015

Als Akita ins Tierheim kam, wussten wir noch gar nicht, was uns erwartet. Gemäss Angaben der Vorbesitzer erwartete uns eine lebhafter etwas mehr als jährige Shar Pei Hündin.Sie sei typisch Shar Pei fremden Personen gegenüber eher misstrauisch, aber sonst verträglich. Akita ist wohl sehr lebhaft und misstrauisch, wenn sie jemanden noch nicht kennt. Verbringt man aber einige Zeit mit ihr, liebt sie Schmusestunden und legt ihr Misstrauen auch komplett ab. Sie kann sehr frech sein und fordert uns mit ihrem Sturkopf immer wieder aufs Neue hinaus.Daheim ist sie ein gemütlicher Sofahund, der gar nicht viel Action braucht.Die Herausforderungen liegen in den täglichen Spaziergängen und der grossen, interessanten Welt.

Seit Anfang 2014 ist sie bei uns im Tierheim. Schnell mussten wir merken, dass Akita leider überhaupt nicht gelernt hat, sich mit ihren Artgenossen auseinanderzusetzen. Sie wusste nicht, dass ein anderen Vierbeiner ein Hund sein könnte, mit dem man auch Spass haben und spielen kann. Gegenüber Hunden verhält sie sich dominant und würde auch aus vollkommener Überforderung den anderen Hund angreifen.Wir arbeiten mit Akita, so intensiv es der Tierheimalltag zulässt. Mithilfe unserer Hundetrainierin macht Akita stetige Fortschritte, so dass sie mittlerweile immer häufiger bei Hundebegegnungen relativ ruhig am Strassenrand sitzen kann, bis der Hund passiert ist. Wir sehen diese Entwicklung als sehr positiv und glauben, dass Akita sich langfristig sogar mit einem oder einigen souveränen Hunden anfreunden könnte. Sie wird aber immer ein Hund bleiben, der beim Spaziergang stets an der Leine sein muss und volle Aufmerksamkeit benötigt.

Akita muss unbedingt auch geistig gefordert werden und lernen, nicht immer so aufgeregt durchs Leben zu hüpfen. Wenn sie sich mal konzentriert, ist sie sehr lernfähig. Akita hat keine ernsthaften Probleme mit ihren Falten. Ihre Augen brauchen regelmässige Reinigung und wir haben den Eindruck, dass sie seitlich etwas eingeschränkt sieht. Dies tut ihrer Lebensfreude jedoch keinen Abbruch. Wir suchen für Akita Menschen, die Erfahrung im Umgang mit schwierigeren Hunden haben und ein Flair für die Rasse mitbringen. Selbstverständlich sollte kein Zweithund im Haushalt leben und auch Katzen würde sie sehr gerne jagen. Der Besuch einer Hundeschule ist auf jeden Fall angesagt. Anfangs werden das Einzelstunden sein müssen, aber vielleicht kann sie mit einem guten Hundetrainer auch einmal in eine Kleingruppe integriert werden.

Akita ist sehr gestresst im Tierheim und würde sich über ernsthafte Interessenten sehr freuen.

Shar Pei Hündin Akita sucht ein neues dauerhaftes Zuhause


Sake

ist ein 5 jahre alter Shar Pei Rüde ( kastriert ) und kommt aus Teneriffa . Er lebt nun seit dem 11. 06 .10 bei mir im Münsterland zu Pflege . 
Auf Teneriffa hat er mit ca 250 Hunden gelebt und so sieht er momentan auch noch aus. Er ist zerschunden , zerbissen und hat eine Flohallergie . Seine Schrunden werden nun gepflegt und er ist auf dem Wege der Besserung. Sake ist ein absolut liebenswerter Hund . Er hat solange er hier im Haus ist noch nicht eine negative Ader an den Tag gelegt zum Menschen. Er lässt sich baden, läuft ohne Probleme die offene Wendeltreppe, kann alleine bleiben ohne auch nur einen Mucks von sich zu geben , fährt Auto , ist Tierarzt freundlich und ein rundum unkomplizierter Hund . Er möchte einfach nur gefallen und freut sich über jegliche Zuwendung. Auch hat er so wie es aussieht keine Rollieder oder Hautprobleme , sein Fell ist dicht und schön bis auf die Narben.

Ein kleines Problem hat nun aber auch dieser Traumhund . Er mag keine Katzen oder sonstige Kleintiere . Bitte erst gar nicht versuchen , denn hier im Haus leben Katzen und es klappt nicht. 

Zu anderen Hund könnte er bedingt , sicher braucht er keinen Zweithund um glücklich zu sein doch eine ruhige Hündin wäre machbar. Mit meiner Bobtailhündin und meinem Shar Pei Rüden ( 3 Jahre ) kommt er aus . Mit meinem Shar Pei ( 1,5 Jahre ) klappt es nur bedingt der Hund ist ihm zu stürmisch . Er geht solchen Hunden aus dem Weg und wird er verfolgt knurrt er und schnappt. 

Es wäre schön wenn Sake ein neues Zuhause finden würde da er es sicher verdient hat.



Vermittelt Oktober 2010

Shar Pei in Not - Sake Bild 1

Shar Pei in Not - Sake Bild 2

Shar Pei in Not - Sake Bild 3

Shar Pei in Not - Sake Bild 4


Weikou hat ein neues Zuhause gefunden

Weikou ist ein 6 Jahre junger Shar-Pei Rüde. Er wurde abgegeben, weil seine Besitzer sich getrennt haben. Er ist verträglich sowohl mit Artgenossen als auch mit Katzen. Weikou ist mit Kindern aufgewachsen. Er fährt gerne im Auto mit, geht gut an der Leine....also ein absoluter Traumhund.

Weikuo hing sehr an seiner Familie und hat jetzt leider Probleme allein zu bleiben. Er folgt seiner Bezugsperson auf Schritt und Tritt. Seiner Rasse entsprechend ist er ausgesprochen stur und fremden Menschen gegenüber eher distanziert.
 
Vermittelt Oktober 2010


Shar-Pei in Not - Weikou (1)

Shar-Pei in Not - Weikou (2)


 


MinJung hat ein neues Zuhause gefunden

MinJung ist ein Shar-Pei Rüde, er ist stubenrein, sehr lernwillig und sehr intelligent. Er hat eine Menge "Dampf", aber ist dabei ganz lieb. Wie es sich für einen Shar-Pei Rüden gehört, versucht er natürlich seine Grenzen auszutesten und benötigt daher eine ganz kosequente Führung. Wenn man ihm seine Grenzen aufzeigt, zum Beispiel bei zu übermütigem Spiel oder auch dem Stibitzen von Gegenständen, dann läßt er solche Unarten schnell bleiben. Sollten Kinder in der Familie sein, dann sollten die Kinder mindestens 6 jahre alt sein, denn sonst könnte er in seiner ungestümen Art beim Spiel ein kleineres bzw. jüngeres Kind auch mal umrennen.

Mit unserer Hilfe lernte er in ganz kurzer Zeit das Kommando "Sitz", ganz ohne unsere Hilfe lernte er genau so schnell wie man Schiebetüren öffnet :-)

Wir denken wirklich das er ein ganz toller und vor allem kluger Hund ist, der aber auch noch einiges lernen muß. So weit wir das bis jetzt feststellen konnten, verträgt er sich mit anderen Hunden und ist offen gegenüber anderen Tieren. Seine Reaktion auf Katzen ist nicht immer ganz eindeutig.

MinJung ist ungefähr zwei Jahre alt, stammt ursprünglich aus Frankreich. Er ist gechippt, er wurde kastriert und ist augenscheinlich gesund.


Vermittelt im September 2010




Shar-Pei in Not - MinJung (1)

Shar-Pei in Not - MinJung (2)

Shar-Pei in Not - MinJung (3)


Ramos hat ein neues Zuhause gefunden!

 

Beschreibung:

Ramos ist ein freundlicher, netter, verschmuster Shar-Pei Rüde, Er ist verträglich gegenüber Artgenossen, läuft schön an der Leine, sollte jedoch noch eine Hundeschule besuchen. Ramos ist nicht katzenverträglich. Er kann gut im Auto mitfahren, er liebt den Garten, Ramos hat keinen Jagdinstinkt und er mag Kinder.

Steckbrief:

Name:             Ramos, 
Alter:               11 Monate
Größe:            50 cm
Gewicht:         24 kg
Gesundheit:  Impfpass vorhanden, entwurmt, gechipt
sonstiges:     reinrassiger Shar Pei


vermittelt im August 2010



Shar-Pei in Not - Ramos Bild 1


Shar-Pei in Not - Ramos Bild 2

 


Daisy

(Chen Chuˇs Diao Su) geb. 03.10.2003
Farbe : fawn  
Haarart : horsecoat

Abgabegrund : die Besitzerin ist leider verstorben, der Besitzer liegt im Krankenhaus, nach seiner Entlassung wird er keinen Hund mehr halten können.
Abgeber war der Adoptivsohn der keinerlei Angaben zu der Hündin machen
konnte da er nicht mit ihr zusammen wohnte.

  


Bagira

Auch Bagira fand ein neues Heim. Eine glückliche Zukunft und herzlichen Dank

Bagira


Sharpei

Sharpei konnte ein schönes neues Zuhause finden. Herzlichen Dank

Sharpei Sharpei Sharpei  

Blacky

Blacky konnte ein neues Zuhause finden. Vielen lieben Dank

BlackyBlacky 

 




 

 

 


 

Ich möchte als hier "Willi" vorstellen. Er wurde mit knapp 11 Jahren im Tierheim abgegeben, weil er angeblich zuviel bellte und sich die Nachbarn beschwerten – das wiederum können unsere aktiven Clubmitglieder, Thomas & Dagmar Geißler, die "Willi", nach einem Anruf von mir aufnahmen, bis heute nicht bestätigen, was vermuten lässt, dass das beschriebene Verhalten des Hundes nur ein Vorwand war, das Tier loszuwerden.

Willi Willi

"Willi" war ein "Dünnes-Etwas", welches sich bis heute dank guter Pflege und Zuneigung zu einem Prachtkerl entwickelt hat.


 

Tatsi

Tabsi (eine Hündin) ist 2 Jahre alt.

 

Tatsi


 

"Pauli", "Saigra" und "Kamih", holte ich, nachdem sie mit 16 anderen Hunden beschlagnahmt wurden, aus dem Tierheim Dortmund. Sie lebten mehr schlecht als recht in einer 2-Zimmer-Wohnung - verwahrlost.
"Pauli" wurde nach Dortmund vermittelt, "Kamih" kam nach Lüdenscheid zum Shar-Pei Rüden "Brutus" (auch ein Nothund).
"Saigra" nahm ich selbst auf, da meine über alles geliebte Hündin "Mei-Li" kurz zuvor starb. Mein Rüde "Forever" litt sehr unter diesem Verlust.

Pauli
Pauli
Saigra
Saigra
Kamih
Kamih

Den Shar-Pei Rüden "Miles" holten wir in Dortmund bei einer russischen Familie ab. "Miles" ging nach Düren, wo sich später noch "Mimi", die mit dem Rüden "Simba" aus Stuttgart kam, dazugesellte. "Simba" lebt heute in Wiesbaden, wo er sich sehr wohl fühlt.

Miles
Miles
Simba
Simba
Mimi
Mimi

Unser lieber "Gay", der aus Düsseldorf kam, wohnt jetzt in Berlin, wo er heiß und innig geliebt wird.

Gay

Die kleine "Dana" ist zu einer Familie nach Münster gekommen, wo sie ihr Zuhause mit dem Rüden "Lee" teilt.

Dana und Lee

Lulu und Pauli mussten ihr Zuhause verlassen, da ihre Besitzerin erkrankte, ihr Leben im Rollstuhl fortsetzen muss und sich deshalb nicht mehr um die Hunde kümmern kann.

Unsere liebe Familie Haas hat sich Lulu angenommen, nun hat Velvet auch wieder eine Hundefreundin.

Pauli ist erst mal bei Familie Geißler untergekommen. Wenn sich bei Geißlers die Shar-Pei Willi und Alina mit Pauli verstehen, kann er eventuell dort bleiben.

Lulu Pauli

Bax kam aus Berlin, seine Besitzerin ist verstorben und Familie Böhl aus Hagen hat ihn aufgenommen. Deren Shar-Pei Hündin Tabsi freut sich sehr über ihren neuen Spielkameraden.

Bax

Schu-Schu wurde in Polen gekauft, um sie in Deutschland gewinnbringend weiter verkaufen zu können. Das hat nicht geklappt, so kam sie zu unseren Shar-Pei in Not. Sie wurde nach Wuppertal zu Familie Jung vermittelt, wo sie bei den Shar-Pei Leon und April eine neue Heimat fand. Da können sie auf einem 2000 m² großen Grundstück toben.

Schu-schu

 


Unsere zwei Welpen, die aufgrund gesundheitlicher Probleme der Besitzer vermittelt werden mussten, haben ein geselliges neues Zuhause gefunden.

Die kleine Hündin hat schnell eine neue Bleibe in Essen gefunden. Sie verschönert einem Sheltie-Rüden den Tag. Sie heisst jetzt Mei-Li.

Den Rüden konnte ich nach Iserlohn vermitteln. Er ist dort auch nicht allein und teilt sich die Gesellschaft mit einer Berner-Sennen Hündin. Sie genießen beide einen schönen Garten, in dem sie tollen und spielen können.

Mei-Li
Mei-Li

Rüde
Rüde

Beide

 


Keko hat über unsere Homepage ein schönes Zuhause bei einem 7 Monate alten Shar Peimixrüden und zwei Katzen gefunden.

Keko Keko

 


Liebe Frau Brusis,

heute morgen ist Amigo in Nordfriesland angekommen, wohin er mit seinem
neuen Frauchen und seiner Kumpeline Lisbeth (Boston Terrier Hündin) gefahren
ist und jetzt den Rest seines Lebens verbringen wird. Insofern ist aus einem
bayerischen Shar Pei jetzt ein echter "Muschelschubser" geworden und wir
freuen uns alle ganz doll, dass er es so gut getroffen hat.

Sein Frauchen kam 3 Tage nach Ingolstadt, um ihn kennen zu lernen und ihn an
seine neue Familie zu gewöhnen und dann sind die Drei zurück nach
Norddeutschland gefahren und dafür, dass er bisher noch gar nichts kennen
gelernt hatte (er konnte nicht mal Treppen steigen), hat er in wenigen Tagen
ganz schön viel erlebt. Er hat sich die ganze Reise über super verhalten und
mit stoischer Ruhe alles (Autofahren, Zugfahren etc.) über sich ergehen
lassen.

Wir vom Tierschutzverein danken Ihnen ganz herzlich für Ihre Unterstützung.
Kaum war Amigo bei Ihnen auf der Seite, hatte sich sein jetziges Frauchen
schon bei uns gemeldet. Und Frau Lob danken wir herzlich für den Tipp, uns
an Frau Brusis zu wenden. Da kann man sehen, dass ein Netzwerk von
Tierschützern ortsübergreifend zusammen funktionieren kann.

Viele liebe Grüße und vielleicht kann der Tierschutzverein Ingolstadt ja
auch mal helfend zur Stelle sein.

Andrea Kiefer
im März 2006

Amigo Amigo
Amigo

 


 

Fabio wurde im Juli 2006 vermittelt und lebt jetzt ½ Jahr in
Düsseldorf und das andere ½ Jahr in Spanien, bei jung gebliebenen Rentnern, die immer Zeit für ihn haben.

Fabio Fabio

 

 


Das sind nur einige, die ich jetzt erwähne, sonst würde aus diesem kleinen Bericht ein Roman werden. Aber ich kann versichern, dass der regelmäßige Kontakt zu fast allen vermittelten Hunden durch Besuche und/oder Shar-Pei Treffen aufrecht erhalten wird.

Und an dieser Stelle möchte ich noch mal allen neuen Besitzern von Shar-Pei in Not Hunden danken, dass sie diesen armen Tieren ein neues Zuhause gegeben haben.

Herzlichst

ihr 1. DSPC